Gemeinschaftlich leben

Wir verstehen uns als große Familie, in der erzählt, gesungen, Kuchen gebacken oder abends gemeinsam ferngesehen wird. Immer begleitet von unseren Mitarbeiter*innen, die alle ein Ziel haben: dass unsere Bewohner*innen sich rundum wohlfühlen und bestens betreut sind. Das Haus verfügt aber natürlich auch über ausreichend Rückzugsmöglichkeiten.

Unser alltagsorientiertes Pflege- und Betreuungskonzept rückt die „familiären“ und „normalen“ Abläufe in den Mittelpunkt der Aktivitäten. So ermöglichen wir unseren Bewohner*innen einen weitgehend an ihrem bisherigen Leben orientierten Alltag. Dazu gehört auch die Beteiligung oder die Teilhabe an alltäglichen und einfachen hauswirtschaftlichen Tätigkeiten wie z. B. die gemeinsame Zubereitung
des Frühstücks oder des Abendessens. Natürlich orientieren wir uns dabei immer an den Wünschen, Bedürfnissen und den vorhandenen Fähigkeiten unserer Bewohner*innen.

Bei uns ist immer etwas los

Mit unserem umfangreichen Angebot an Beschäftigungsmöglichkeiten, wie z. B. Seniorengymnastik, Gedächtnistraining oder Spiele-Nachmittagen bringt jeder Tag Abwechslung. Mit unseren Beschäftigungsprogrammen trainieren wir die vorhandenen körperlichen und geistigen Fähigkeiten unserer Bewohner*innen, um die Selbständigkeit und den Selbstwert zu stärken und zu erhalten. Unser Betreuungsteam bietet dabei ein vielfältiges Angebot an, das von Gedächtnistraining über Gymnastik oder Spaziergänge bis hin zu Ausfl ügen, Veranstaltungsbesuchen und Gottesdiensten reicht.

Wir leben gute Nachbarschaft

Gut eingebunden in die Nachbarschaft und die Gemeinde pflegen wir einen guten Kontakt zu den örtlichen Vereinen und ermöglichen unseren Bewohner*innen die aktive Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben. Wir selbst richten auch Feste aus und feiern gerne gemeinsam mit Nachbarn, Angehörigen und Freunden.


Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern